Aktuelles



13.09.2021

Welpenschule / Flegeligruppe

Heute ist organisatorisch etwas los ............

Während heute bei der Flegeligruppe mit 11 Teilnehmern der Walderlebnisspaziergang auf dem Programm steht, begrüssen wir
5 Neueintritte in der Welpenschule. Zu den bestehenden 4 Welpeli werden wir heute insgesamt 9 Hundekinder auf dem Platz betreuen. Gesamthaft 20 Teilnehmer!

Zum Glück kann ich auf das ganze Team zählen, damit auch jeder Teilnehmer individuell begleitet werden kann.

Dies sind zusätzlich zu meiner Wenigkeit, Sabrina, Sue und Othmar



09.08.2021

Welpenschule vom 9. August 2021

Die Hauptdarsteller - Zuckerschock❤

(Bild Labrador Retriever wird nachgepostet)



12.07.2021

Welpenschule / Flegeligruppe

.... zwei weitere tolle Feedbacks haben uns erreicht ....

Feedback 1

Ein Welpenkurs, wie den in Marthalen, sollte für jeden neuen Hundebesitzer obligatorisch sein. Wir wurden mit sehr viel Sachkenntnis und Geduld durch die Welpenausbildung geführt. Jeden  Montag-Abend sind wir mit neuen Erwartungen gekommen und mit reichlich vielen Erfahrungen nach Hause gefahren, die wir alle erfolgreich umsetzen konnten. Ein riesiges Dankeschön an die Organisatorinnen und besonders an unsere fantastische Sue Mahler. Sie hat uns enorm viele Sorgen genommen, wodurch wir immer sicherer im Umgang mit unseren Lagotto-Welpen wurden. Wir werden mit Freude an die diversen Treffen denken!

Viiielen Dank ihr Lieben.
Hanno & Gisela & Tiwa

Feedback 2

Ich kann nur Positives angeben!

Eure Manschaft kommt sehr überzeugend und professionell rüber.

Ich fand es gut, dass die verschiedenen Welpen, mit den unterschiedlichsten Charakteren zusammen gebracht wurden. Auch der theoretische Teil war sehr aufschlussreich. Zudem fand ich das gut, dass man sich zu den jeweiligen Themen, mit eigenen Erfahrungen und Fragen, äussern konnte.

Wir wünschen euch, dass Ihr eure Motivation und Einsatzbereitschaft so weiter behaltet

Herzliche Grüsse
Malou, Maleen und Manuel



09.07.2021

Mantrailgruppe

Auch für die drei fixen Mantrail-Gruppen, gibt es eine Sommerpause.

Die Abschluss Trails waren 4 - 8h alt und alle Mensch/Hund Teams waren auf sich alleine gestellt. Sie mussten sich aufeinander verlassen, die Hunde lesen und wenn nötig helfen.
Auch wenn einige etwas länger brauchten (einmal falsche Richtung und schon braucht es mehr Zeit ;-) ) haben alle den Figuranten gefunden!

Ich bin sehr stolz auf jeden Einzelnen und freue mich immer auf die tolle Zeit mit meinen Mantrailern!

Eure Kursleiterin Sabrina



09.07.2021

Plauschgruppen

Wie immer kam vor der grossen Sommerpause für alle Plauschgruppen die Sommerolympiade.

Ganz unter dem Motto: EM Fieber!

Ob Käsesocken erschnüffeln, Gegner umrunden oder Tore schiessen….. Alle Zwei und Vierbeiner gaben alles!
Die einen konnten ihre Talente hervorheben oder sich sogar übertreffen.

Egal wer diese Olypiade gewinnt, ihr seid alle Sieger !!

Ich möchte mich bei allen ganz herzlichen bedanken, für viele lustige, interessante und manchmal auch chaotische Stunden zusammen!

Eure Kursleiterin Sabrina Küng

(Falls das Video in ihrem Browser nicht angezeigt wird, können Sie es auf unserer Facebookseite einsehen)



07.07.2021

Jugend & Hund

Abschlussstunde vor der großen Sommer-Pause

Am 7. Juli durften meine Schützlinge einen kleinen Teil der Übungen, die sie in den letzten 8 Lektionen gelernt und geübt hatten, selber aussuchen! Somit waren alle Teams mit Eifer bei der Arbeit.

Ich bin stolz auf meine Gruppe Jugendlicher und ihren Hunden. Sie machen tolle Fortschritte, werden selbstbewusster, sicherer in der Führung ihrer Hunde, auch aus menschlicher Sicht, sind sie offener geworden.

Damit kein Team, in dieser langen Pausen-Zeit das Erlernte vergisst, überreichte ich ihnen eine kleine Hooper’s Ausrüstung ( 2 Hoops , 1Tunnel) dazu 3 Übungen als Hausaufgaben.

Schöne Sommerzeit wünscht

Eure Kursleiterin Sue Mahler



07.07.2021

Longieren feste Gruppe

Den Abschluss vor der Sommerpause haben wir gespickt mit einer, von mir hinzugefügten, Schwierigkeit, schmunzelnd und lachend über die Bühne (oder sollte ich Theke sagen?) gebracht....

Die Richtungsänderungen am und weg vom Kreis, erfolgten zusätzlich mit einem gefüllten Wasserbecher in der Hand. Am Schluss der Stunde wurde der Wasserverlust in den Bechern verglichen; am wenigsten verschüttet hatte natürlich eine Fachperson - unsere ehemalige "Rösslibeizeri" Katharina -

Für alle Teilnehmer gab es ein Geschenk, dass sie zu Hause genüsslich geniessen konnten ;-)

Leider konnten nicht alle Gruppenmitglieder am Abschlusslongieren teilnehmen ..... vielleicht klappt es das nächste Mal.

Nachstehend noch einige Schnappschüsse....

Kursleitung: Montserrat Koschar



07.07.2021

Welpenschule / Flegeligruppe
Feedback einer Teilnehmerin

Hallo liebe Sue, liebe Montserrat, liebe Sabrina!

Mit Spannung und Vorfreude, aber auch ein wenig Unsicherheit was uns erwartet, sind wir zur ersten Stunde nach Marthalen aufgebrochen.....dann kam es leider so, dass uns das Navi falsch lotste.
Die Aufregung war dann noch größer.
Schon da nahmt ihr telefonisch und auch du als Trainerin Sue, uns diese Aufregung mit Geschick weg.
Das zog sich durch die ganze Zeit bei euch.
Auch als Lino das beißen so toll fand (Sorry Sue) ihr wart immer positiv.
Es gibt von uns auf jeden Fall viel Lob für euch.

Umgang mit Hund und Halter:
Einfühlsam aber auch ehrlich und direkt (was ich persönlich sehr schätze, als um den heißen Brei geredet)

Wissen:
Absolut top. Ihr habt auf jede Frage eine fachliche Antwort.
Die Theoriestunden waren in zeitlicher Form genau richtig und der Inhalt stets auf die Anliegen der Entwicklungsstufen des Hundes angepaßt✨.
Was ich mega toll fand ist, dass ihr euch immer die Zeit nahmt um auch auf die individuellen Probleme einzugehen.
Ihr habt einfach ein fundiertes Fachwissen und die Erfahrung ,die ihr in einer emphatischen Weise an die Halter bringt!
Auch durch Beobachtung sofort im Augenblick Tipps zu geben, wie da, als Lino immer bellte......ich war so froh!!
Der Transfer von Gehörten und Gelerntem sind gut umsetzbar.
Die Einheiten überschaubar und durch eigenes Handeln und beobachten eurerseits sehr effektiv.
Und wir werden üben bis wir uns wieder sehen im Herbst!!

Ich bin begeistert von eurer menschlichen, kompetenten  Art, Wissen an Neulinge zu bringen und werde jedem eure Hundeschule nur bestens empfehlen!
Herzlichen Dank auch im Namen von Lino und Julie und der restlichen Familie!

Er entwickelt sich super, der kleine Mann!!

N.P. mit Lino, Miniature Australian Shepherd



06.07.2021

Longieren Einsteigerkurs

Am heutigen regnerischen Abend ging der Longierkurs in die Endrunde. Obwohl die Temperaturen für die Longierarbeit ideal gewesen wären, fanden die Hunde das "Wasser von oben" nicht erfrischend, sondern eher störend. Sie sind vermutlich bereits im "Summerfeeling" :-)

5 hochmotivierte Hundehalter und 5 Fellnasen, die unterschiedlicher nicht sein konnten, allesamt haben das Lernziel erreicht.
Es war spannend mitzuverfolgen, wie die Hundehalter das Handling von Lektion zu Lektion verbesserten und die Hunde gezielt auf Distanz lenken konnten.

Ihr habt es super gemacht. Ich freue mich, den einen oder anderen im Folgekurs 1 begrüssen zu dürfen.

Unsere tollen vierbeinigen Absolventen:

Undaro (Airedale Terrier), Oerlingen
Zoey (Siberian Husky x Alaskan Malamute), Benken
Django (Kooikerhondje), Marthalen
Jackpot (Parson Russell Terrier), Henggart
Luna (Deutscher Schäferhund), Rheinau

Kursleitung: Montserrat Koschar



05.07.2021

Sporthunde

Heute Morgen - das letzte Training vor der Sommerpause.....

Absolute "Hammerfährte" von Malinoishündin "Reeva".

Im Herbst 2021 geht es an die erste Prüfung ;-)

Kursleitung: Montserrat Koschar



03.07.2021

Junghunde- / Erziehungskurs

Am 3.Juli 2021 haben die Teilnehmer des im Frühling gestarteten Kurses die letzte Lektion absolviert.

Wettertechnisch waren Kursteilnehmer und Kursleiter ziemlich gefordert. Regen, Gewitter und einige wenige Sonnenstrahlen .... Flexibilität war gefragt.

Am letzten Kurstag hatte Petrus erbarmen mit uns allen und schenkte uns Sonne, Sonne und nochmals Sonne.

Die Lernziele wurden von allen Teilnehmern individuell auf ihre vierbeinigen Freunde abgestimmt erreicht. Leider verliess uns eine Teilnehmerin nach der 2. Lektion infolge persönlicher Überforderung, obwohl wir speziell für dieses Team eine individuelle Unterstützung geplant hatten. An dieser Stelle ist zu betonen, dass noch kein Meister vom Himmel gefallen ist und wir manchmal zu Gunsten unserer vierbeinigen Familienmitglieder über unseren eigenen Schatten springen müssen. Hervorheben möchte ich in diesem Fall vier Teilnehmer, die mit ihren nicht ganz einfachen in der Pubertät stehenden Hunden, alles gegeben haben und am Samstag mit strahlenden Gesichtern verabschiedet werden konnten.

Wir können nur sagen, 13 Teilnehmer .... eine super coole Truppe.

Ein grosses Dankeschön geht an Max Mahler, vom Country Pub in Marthalen, der zusammen mit seiner Frau Sue die Gartenwirtschaft für den Abschlussteil hergerichtet und uns bewirtet hat.

Es freut uns ausserordentlich, dass viele Abschlussabsolventen an weiteren Kursen unserer Hundeschule interessiert sind.

Wir wünschen euch eine tolle Zukunft mit euren Vierbeinern.

Dies sind:

Baily (Irish Terrier), Lohn SH
Perla (Border Collie Mix), Neuhausen am Rheinfall SH
Lucy (Havaneser), Dorf ZH
Gioia (Mischling), Rickenbach Sulz ZH
Fidschi (Hovawart), Henggart ZH
Alma (Mischling), Flaach ZH
Elfi (Mischling), Flaach ZH
Chilli (Labradoodle), Uhwiesen ZH
Ray (Weimaraner), Diessenhofen TG
Joker (Cane Corso Italiano), Uhwiesen ZH
Tanoshi (Galgo Español), Marthalen ZH
Yuto (Dalmatiner), Henggart ZH
Jackpot (Parson Russel Terrier), Henggart ZH
Zora (Grosser Schweizer Sennenhund), Kleinandelfingen ZH

Das Team des HTZ Wyland:
Montserrar Koschar, Sabrina Küng, Sue Mahler, Othmar Koschar



24.06.2021

Unserer tolle "Jugend und Hund" Gruppe❤



21.06.2021

Plauschgruppen

Splish, Splash........der Sommer hat Einzug gehalten.

In der sehr heissen Woche 24, hat Sabrina das Plauschgruppentraining ans Wasser verschoben.

Wenn man die Gruppenchats jeder einzelnen Plauschgruppe (5 Gruppen in der Zahl) mitverfolgt hat, konnte man erahnen wieviel Spass Zwei- und Vierbeiner hatten.

(Falls das Video in ihrem Browser nicht angezeigt wird, können Sie es auf unserer Facebookseite einsehen)



18.06.2021

Mantrail Basiskurs

Ich durfte einmal mehr mit fünf Mensch/Hund Teams einen sehr lehrreichen und intensiven Basiskurs im Mantrail durchführen. Es ist immer wieder verblüffend, wie sich die einzelnen Teams entwickeln und alle zusammen zu einer super Gruppe zusammenwachsen.

Alle haben die vorgegebenen Lernziele erreicht und freuen sich auf alles was noch kommt.

Auf dem Bild: v.l.

Regula & Nikita
Andrea & Csilla
Esther & Ambra
Christine & Charlie
Fränzi & Nala

Vielen Dank für die geniale Zeit!

Kursleitung: Sabrina Küng



31.05.2021

Welpenschule / Flegeligruppe
Feedback einer Teilnehmerin

Ihr lieben Trainierinnen,

Ganz herzlichen Dank für eure tolle und sympathische Begleitung in den ersten Hundewochen meines Lebens!

Ich bin total happy, auch über das "Leinentraining" gestern .... und weiss, was ich zu üben habe! Auch Tawa zu Hause alleine lassen zu können, bin ICH am Trainieren. Für ihn schien dies heute kein Problem gewesen zu sein (und ich habe meine 1 1/2 Stunden einkaufen auch genossen).

Lieben Dank euch allen und ich freue mich auf den Junghundekurs!

PS: Auch der Tipp, meinen Hund nicht mit anderen Hunden zu vergleichen hat mir sehr geholfen.

Herzlichst Martina und Tawa



27.05.2021

Mantrail Folgrkurs 2

Im Frühling war es wieder soweit, sechs top motivierte Mensch/Hund Teams haben den letzten Folgekurs abgeschlossen. Alle zusammen haben die verlangten Lernziele erreicht und wurden mit dem Trail-Fieber angesteckt.

Ich freue mich sehr, die sechs Teams in der fixen Mantrail Gruppe Willkommen zu heissen.
Es erwartet uns viel Spannendes, Lehrreiches und Lustiges.

Toll, solche Teams begleiten zu dürfen.

Eure Sabrina Küng

Bild v. l.:
Hansruedi mit Mitch
Michaela mit River
Silvie mit Emilio
Claudia mit Jerry
Liliane mit Dago
Maya mit Lenny



19.04.2021

Flegeligruppe

Die motivierten Teilnehmer der heutigen "Flegeligruppe" nach dem Dorflernspaziergang.

So macht unterrichten Spass :-)

v.l.
Lagotto Romagnolo, Grosser Schweizer Sennenhund, Australian Kelpie, Yorkshire Terrier

Kursleitung: Sabrina Küng



19.04.2021

Sporthunde

Ein für mich trauriger aber mit vielen schönen Erinnerungen behafteter Tag........

Heute haben sich Susan und ihr Holländischer Schäferhund Lennox (Alkaios Fidelis Anima) aus der Sporthundegruppe verabschiedet ......

Susan und Lennox haben vor 7,5 Jahren den Weg in unsere Welpen / Flegeligruppe gefunden. In den folgenden Jahren haben sie als Hundesportneulinge die Prüfungen BH1 - BH3 (Begleithundeprüfung) und FH1 - FH3 (Fährtenhundeprüfung) absolviert und mit Erfolg bestanden. Das angestrebte Ziel, sich für die Schweizermeisterschaft 2020 in BH3 zu qualifizieren, erreichten die Beiden mit bravour.
Die Startliste mit ihren Namen war gedruckt und auf der Seite des Veranstalters aufgeschaltet......die Absage der Schweizermeisterschaft wegen COVID-19 beendete jedoch den Traum vom Start, den Susan und Lennox angestrebt hatten.
Lennox wird in diesem Jahr 8 Jahre alt und kann altersbedingt keine vollständige Prüfung im hohen Niveau mehr absolvieren. Susan hat viel Grösse gezeigt und zu Gunsten von ihrem Lennox ihre Träume, mit ihm zusammen weiterhin Prüfungen zu laufen, begraben.

Zum Glück werde ich beide noch im Longieren "zu Gesicht" bekommen......und vermute, dass Susan jeweils am Montag Morgen mit Kaffee und Gipfeli auf dem Platz stehen wird.

Ihren Abschiedsbrief (klicken Sie HIER) [874 KB] darf ich auf unsere Homepage veröffentlichen❤

Montserrat Koschar



19.04.2021

COVID-19

Heute haben wir vom Veterinäramt des Kanton Zürich folgende erfreuliche Nachricht erhalten:

Sehr geehrte Damen und Herren

Ab heute gelten schweizweit gewisse Lockerungen im Zusammahang mit Covid-19.

Auch der Bereich «Hunde» kann von verschiedenen Lockerungen profitieren:

- Hundeschule und Hundesport in Hallen ist wieder erlaubt – wie immer mit den notwendigen Sicherheitsvorkehrungen, was Masken, Hygiene und Abstand anbelangt. Es wird jedoch dringend empfohlen, sportliche Aktivitäten und Kurse wenn immer möglich nach draussen zu verlegen und sich vor der Teilnahme testen zu lassen / selber zu testen.

- Wettkämpfe sind mit maximal 15 Personen und ohne Publikum wieder erlaubt.

- Neu dürfen auch Kurse, die sich an die Hundehaltende richten und nicht im Beisein der Hunde stattfinden, wieder als Präsenzveranstaltung durchgeführt werden (z. B. Seminare, Theoriekurse). Räumlichkeiten, in denen diese Kurse stattfinden, dürfen zu höchstens einem Drittel ihrer Kapazität gefüllt werden. In der Regel dürfen maximal 50 Personen anwesend sein. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen eine Maske tragen und die weiteren Abstands- und Hygieneregeln einhalten.

Die Details können Sie auf unserer Website unter dem Short-Link zh.ch/hunde oder beim BLV in den FAQ nachlesen.



06.04.2021

Longieren Folgekurs 2

Viel zu schnell sind die letzten 6 Wochen vergangen......

Eine bunt durchmischte Gruppe, denen es an Fröhlichkeit und guter Laune nicht fehlte. Der letzte Kurs der "Longiertriologie" ist sehr, sehr anspruchsvoll. Ich kann nur sagen "Arme hoch und runter, links und rechts"..... die Teilnehmer wissen, was ich meine :-) .

Alle haben das Lernziel individuell, auf ihre vierbeinigen Freunden abgestimmt, erreicht.

Dies sind:

Shinrai (Galgo Español), Marthalen
Giannaduja (Hovawart), Andelfingen
Luna (Mischling), Felben-Wellhausen
Aaron (Schwarzwälder Schweisshund), Merishausen
Amarok (Labrador Retriever), Merishausen

Kursleitung: Montserrat Koschar



29.03.2021

Junghunde- / Erziehungskurs
Feedback eines Teilnehmers

Liebe Montse,

Nochmals herzlichen Dank für Deine Begleitung von Fux und mir.

Ich bringe es auf den Punkt.

Deine souveräne Art, wie Du die Kurse führst ist beeindruckend.
Sozialkompetenz untermauert mit breitem, langjährigen Fachwissen runden das Ganze ab.
Korrekturen sind zielgerichtet und von Erfolg gekrönt.

Ich bin dankbar, dass ich bei Dir sein durfte.

Mit Fragen komme ich dann noch telefonisch gemäss Absprache mit Othmar.

Herzliche Grüsse
Jürg und Fux



27.03.2021

Junghunde- / Erziehungskurs


Am Samstag, 27. März 2021 ging der Junghunde- / Erziehungskurs, der am
7. November 2020 gestartet war, in die Endrunde.

In Sachen Planung / Umplanung / Verschiebung wegen COVID-19, waren wir mehr als nur gefordert. Ich kann rückblickend sagen, dass wir künftig gewappnet sein werden - ohne schlaflose Nächte, stundenlanges Konzept erarbeiten usw. - ein Krisenmanagement ist geboren.

In erster Linie bedanke ich mich bei allen Teilnehmern, für ihre Flexibilität und Verständnis; vor allem in der letzten Lektion, die beim Abschlussteil von lauten Motorsägen begleitet wurde (die Nachbarshecke musste zeitgleich zurückgestutzt werden). Mein Mann hat sich alle Mühe gegeben, die Tische, Stühle und den Service für den "fiktiven" Restaurantbesuch auf unserem Hundeplatz zu organisieren und als "Barmann" aufzutreten.
DANKE, DANKE, DANKE.

Eine super, super Truppe Mensch/Hund konnten wir in diesem Kurs begleiten. Tolle Hundehalter, die alle ihre Lernziele erreicht haben.
Beeindruckt hat mich vor allem die Repetitionslektion; drei Hündinnen in der Standhitze, eine Hündin noch stark riechend, gaaaaaanz viele intakte Rüden mit übermässig vielen Herzchen in den Augen ..... und allesamt wurden top in Konzentration geführt. Alimente muss keiner bezahlen. BRAVO!!!!!!!!

BAG konform haben wir natürlich sogar die Bilder in Anti-COVID-19-Position gemacht.

Das Team des HTZ Wyland wünscht allen Teilnehmern und ihren vierbeinigen Freunden alles erdenklich Gute für die Zukunft. Dies sind:

Rocky (Siberian Husky) Flurlingen
Fux (Deutscher Schäferhund), Mammern
Maika (Retriever-Mix), Flaach
Aiko (Golden Retriever), Merishausen
Charlie (Deutscher Schäferhund-Mix), Truttikon
Willi (Havaneser), Buch am Irchel
Meiky (Golden Retriever), Dachsen
Hänsu (Berner Sennenhund), Schlatt
Vito (Airedale Terrier), Dachsen
Hadiya (Magyar Viszla), Schlatt
Pinchi (Pinscher-Mix), Flaach
Leeora (Mischling), Humlikon
Leila (Australian Cobberdog), Mammern
Ida (Deutscher Boxer), Ossingen

Montserrat Koschar, Sabrina Küng, Sue Mahler, Othmar Koschar



18.03.2021

Schönes Feedback einer Teilnehmerin aus der Flegeligruppe

Gerne werde ich nach dem Flegeli-Kurs mit meiner Hündin Saira weitermachen und möchte mich hiermit für den Junghunde- / Erziehungskurs im August anmelden.

Ich möchte mich auch sehr bei Euch und natürlich auch speziell bei Sue und Sabi für die tollen Samstage bedanken. Sie haben uns in diesen wenigen Wochen sehr viel gelernt und dies auf eine absolut tolle Art und Weise.

Ein grosses Dankeschön an Euch ALLE!

Vielen Dank für Deine Unterstützung und Information.

Liebe Grüsse und auf ein Wiedersehen im August

K. mit Saira



01.03.2021

Pünktlich zum Start nach der Winterpause ..... wir feiern Jubiläum.

Seit 2001 stehen wir für alle Hundehalter und ihre vierbeinigen Freunde mit "Rat und Tat" zur Seite.

20 Jahre Hundetrainingszentrum Wyland



13.02.2021

Schnappschüsse unserer heutigen Welpen- / Flegeligruppe XXS

Die zwei Malteser-Mix und das Havaneser Mädchen hatten sichtlich Spass im Schnee. Unbeeindruckt von den "grossen" Welpen, welche in separaten Gruppen umhergeflizt sind und gespielt haben, sind die 3 Mini's ihrem Spiel nachgegangen❤



05.02.2021

Welpenprägung / Flegeligruppe

Unsere Kapazitätsgrenzen sind erreicht.

Wir können erst wieder Anmeldungen für einen Einstieg ab Mitte März 2021 annehmen (ausgenommen kleinwüchsige Rassen / Mischlinge).

Das Team des HTZ Wyland
Montserrat Koschar, Sabrina Küng, Sue Mahler, Othmar Koschar



23.01.2021

Welpenprägung / Flegeligruppe

Nachdem wir uns heute von der zweiten Flegeligruppe, nach Abschluss des Lernspazierganges im schönen Dorf Marthalen, verabschieden mussten.....

...... durften wir zwei Familien mit insgesamt 5 Welpeli bei uns in der Welpenprägung Willkommen heissen.

Die drei Deutschen Doggen Geschwister Asta, Arielle sowie Akira (Zucht vom Munotland) und die zwei Rhodesian Ridgeback Mix Geschwister Thabo und Moya haben sich auf Anhieb verstanden❤



15.01.2021

Deutsche Doggen Zucht "vom Munotland"

Was für eine süsse Bande❤

Vor einiger Zeit posteten wir die Belegung der Deutschen Dogge "Awa" mit einem tollen Rüden.

Awa hatte bei uns die Welpen- / Flegelischule, wie auch den Junghundekurs besucht. Jetzt ist sie die Stammmutter der Zucht "vom Munotland".

10 "Zwerge" verlassen nächste Woche die Zuchtstätte und ziehen zu ihrem neuen Menschenrudel. 2 "Zwerge" bleiben bei der Züchterfamilie (Sybil, Du musst ausbauen).

Es freut mich sehr, dass wir ab nächster Woche 3 "Zwerge" in unserer Welpenschule Willkommen heissen dürfen.