Aktuelles



13.08.2020

Erlebnisspaziergang zu Gunsten der Susy Utzinger Stiftung für den Standort im Libanon "Animals Lebanon" in Beirut.

Bei wunderschönem und nicht allzu heissem Wetter, starteten wir gestern zur 1 1/2 stündigen Sightseeing Tour in Marthalen. Vier tolle Hundehalter hatten sich mit ihren vierbeinigen Begleitern angemeldet. In zwei Zweiergruppen spazierten wir durch dieses wunderschöne Riegelhausdorf. Öffentlich zugänglich aber versteckte Wege, die nur Einheimische kennen, wurden erkundet. Die Standorte von Biohofläden, Blumengeschäfte, Naturprodukthersteller (Kosmetik), Restaurants, Toggenburger Rosshaarspinnerei und sogar das Marthaler Schloss wurden gezeigt. Ein Bad für die Hunde mitten im Dorf (Dorfbach) durfte nicht fehlen; ebenso wie Übungen aus meiner "Tricklikiste".

Es war ein gelungener Abend!! Ich bedanke mich von Herzen bei den motivierten vier Teilnehmern und einer Hundehalterin, die nicht teilnehmen konnte, mir aber das Spendengeld "einfach so" in die Hand gedrückt hat.

Die Hundeschule wird den Erlös aufstocken (auf 10 Teilnehmer) und noch heute der Susy Utzinger Stifung zukommen lassen.

Montserrat Koschar



10.08.2020

Longieren Einsteigerkurs 2.0


Am 16.06.2020 (skrolle nach unten) endete der "Longieren Einsteigerkurs". Eine angemeldete Teilnehmerin konnte den Kurs aufgrund der Grenzschliessung Deutschland - Schweiz (COVID-19) nicht besuchen (natürlich freute sich eine Teilnehmerin, die auf der Warteliste stand ;-)

Nach Öffnung der Grenzen entschied ich, die Hundehalterin und ihre Hündin nicht im Stich zu lassen und ihr den Kurs noch in diesem Jahr zu ermöglichen. Da sich weitere Personen für den Kurs 2021 angemeldet hatten, wurden diese kurzerhand zu ihrer Freude aufgeboten.

Es hat unheimlich Spass gemacht mit dieser bunt gemischten Truppe zu arbeiten. Sogar ein Jäger mit seinem Schwarzwälder Schweisshund war dabei.

Wie bereits im vorangehenden Kurs, haben die Teilnehmer die Erkenntnis durchlebt, dasss diese anspruchsvolle Arbeit ohne korrekte und verständliche Führung durch den Hundeführer im Chaos versinkt.
Das Lernziel dieses Kurses wurde erreicht, individuell auf die Entwicklungsphase der Hunde angepasst. Ich freue mich die vollständige Truppe im Folgekurs 1 wiederzusehen.

Dies sind:

Flocke (Mischling), DE-Öhningen
Leila (Australian Cobberdog), Uhwiesen
Aaron (Schwarzwälder Schweisshund), Merishausen

Kursleitung:
Montserrat Koschar

PS: Leider konnte ich von dieser Gruppe kein Foto machen (Handy war überhitzt)




06.08.2020

Hilfe zu Gunsten der Susy Utzinger Stiftung für den Standort im Libanon "Animals Lebanon" in Beirut

Dort werden zur Zeit neben den verletzten Tieren auch Menschen behandelt. Danke, Danke, Danke

Am Donnerstag, 13.08.2020, von 19.00h bis 20.30h führe ich einen Erlebnisspaziergang im wunderschönen Zürcher Weinland durch. Dieser dauert ca. 1 1/2 Stunden und ist mit tollen Übungen "gespickt". Es können 10 Hundehalter mit ihren Hunden teilnehmen (Mindestalter des Hundes sind 12 Monate). Kosten pro Teilnehmer sFr. 30.00. Diesen Betrag lasse ich vollumfänglich der Susy Utzinger Stiftung zukommen.

Anmeldungen bitte an: htz-wyland@koschar.ch

Weitere Infos bezüglich Treffpunkt usw. werden nach Eingang der Anmeldungen mitgeteilt

Montserrat Koschar



09.07.2020

Junghunde- / Erziehungskurs

Bei sommerlichen Temperaturen ging am 9.Juli 2020 der erste Junghunde- / Erziehungskurs in diesem Jahr in die Endrunde. Die Teilnehmer haben mit der Sonne um die Wette gestrahlt.
Was für eine durchmischte Gruppe .... von der Deutschen Dogge, über den Rottweiler (der sich übrigens unsterblich in die Zwergdackeldame Ciara verliebt hat) bis hin zu den zwei Dackelmädels....alles war dabei.

Es hat unheimlich Spass gemacht, alle Teams in diesen spannenden 10 Wochen zu begleiten und die enormen Fortschritte in Richtung Lernziele mitzuerleben. Ein Dreier-Team möchten wir besonders erwähnen; die Dackeldamen Ciara und Kylie mit ihrer Hundehalterin. Die zwei "Girls" wurden jeweils im "Duopack" an alle Übungen herangeführt, welche sie vorbildlich umgesetzt haben!!

Wir wünschen allen Hundehaltern und ihren vierbeinigen Freunden alles erdenklich Gute für die Zukunft. Dies sind:

Bayou (Grosser Schweizer Sennenhund), Truttikon
Eschta (English Springer Spaniel), Rheinau
Sina (Entlebucher Sennenhund), Flaach
Balou (Kooikerhondje), Dachsen
Livi (Mischling), Oerlingen
Ciara (Zwergdackel), Ossingen
Kylie (Dackel), Ossingen
Charlie (Australian Shepherd), Ossingen
Clyde (Cobberdog), Rudolfingen
Nikita (Weimaraner), Trasadingen
Charlie (Deutsche Dogge), Benken
Sunny (Mischling), Alten
Wotan (Rottweiler), DE-Engen
King-Murphy (English Cocker Spaniel), Thayngen

Team des HTZ Wyland
Montse, Sabrina & Sue



06.07.2020

Welpenprägung / Flegeligruppe

Unsere Welpen- und Flegeligruppe von heute.....

Leider mussten wir uns wieder von 4 "Flegeli" verabschieden. Diese haben das Höchstalter (20. - 21. Lebenswoche) der Flegeli erreicht und ziehen jetzt weiter....

Wir wünschen euch alles erdenklich Gute für die Zukunft.

Sabrina, Sue & Montse



16.06.2020

Tricklikurs

Es wird spannend ……….

da ich aufgrund von COVID-19 (Schliessung der Hundeschule bis 11.05.2020) den "Tricklikurs" nicht ausschreiben und entsprechend durchführen konnte, habe ich beschlossen die verschiedenen Übungen und / oder Trickli für alle Interessenten kostenlos anzubieten.

Die Lernschritte und ausgereifte Übung, werden jeweils mein Mann und ich zusammen mit unseren Hunden auf unserer FB Seite der Hundeschule auf Video posten.

Je mehr "Likes" wir erhalten, desto schneller werden die Lernschritte aufgeschaltet...….

Wir sind gespannt...…..

Montserrat Koschar, Inhaberin



16.06.2020

Longieren Einsteigerkurs

Heute Abend ging der Einsteigerkurs in die Endrunde. Ich durfte eine lustige Frauentruppe mit ihren vierbeinigen Fellnasen (zwei Rüden waren als Ausgleich auch dabei) in die Welt des Longierens entführen.

Es waren fröhliche aber auch zielorientierte sechs Wochen. Im Longieren wiederspiegelt der Hund den Hundehalter, sodass diese anspruchsvolle Arbeit ohne korrekte und verständliche Führung durch den Hundeführer im Chaos versinkt. Diese Erkenntnis haben die Teilnehmer durchlebt. Umso mehr freut es mich, dass ALLE an sich gearbeitet und das Lernziel dieses Kurses erreicht haben.

Ich freue mich, die vollständige Truppe im Folgekurs 1 wieder anzutreffen.

Dies sind:

Luna (Mischling), Felben
Giannaduja (Hovawart) Andelfingen
Shinrai (Galgo Español) Marthalen
Amarok (Labrador Retriever) Merishausen
Jill (Deutscher Schäferhund) Benken

Kursleitung:
Montserrat Koschar



12.06.2020

Plauschhundegruppen

Schnappschuss von der Freitags-Plauschgruppe

Vorbildlich Corona Distanz Regeln eingehalten .....
..... es fehlen nur noch Cocktails und Sonnenschirme

Sabrina Küng



06.06.2020

...und wieder ein Feedback einer Hundehalterin

Liebi Sabrina,

ich bin no immer hin und weg vo dem wunderschöne Morge hüt. Du häsch am Jerry und mir d Möglichkeit geh, öppis ganz Neuis und Spannends dörfe erläbe, und dafür möcht ich mich herzlich bi dir bedanke. Mir händ mit em Mantrail glaub voll is Schwarze und is Herzli vom Jerry troffe! Ich han no nie bi ihm erläbt, dass er öppis mit so vill Geduld und Usdur agaht. Er lümmlet oft schnäll ume und isch immer wieder extrem abglänkt, aber bim traile isch er voll debi und das macht mich so stolz uf ihn. Was mir i sim Läbe und dur dich händ dörfe lerne, isch unglaublich schön... wänn mer bedänkt, dass er en usgsetzte Bubi in Polen gsi isch.

Danke eimal meh für din Iisatz und dis Wüsse, wo du witer gibsch danke vill vill Mal

Claudia mit Jerry (Galgo/Podenco- Mix)



04.06.2020

Feedback einer Hundehalterin


Liebe Montse

Gerne möchte ich dir von Lunas grossen Fortschritten berichten. Seit ich mit ihr beim Longieren so intensiv arbeiten kann, macht sie eindrückliche Entwicklungsphasen durch.
Luna ist viel mehr auf mich fokussiert ausserhalb unseres Hauses auf unseren täglichen langen Spaziergängen. Dies zeigt sich auf folgende Arten:

- sie sucht sehr oft Blickkontakt, egal ob sie an der "normalen" Leine läuft oder an der Flexileine

- beim Schleppleinentraining reagiert sie sehr positiv auf Richtungswechsel, Leine kürzen oder wieder verlängern usw. (dies passte ihr früher überhaupt nicht...)

- wenn Lenny mit von der Partie ist, schaut sie sehr oft zu ihm und sucht auch immer häufiger seinen Kontakt, in dem sie ihn ganz sanft berührt

- wenn sie an der Flexileine und Lenny an der "normalen" Leine läuft und dabei stehen bleibt zum schnüffeln, stoppt Luna, schaut zu uns zurück und wartet geduldig, bis Lenny sich wieder in Bewegung setzt

Es ist fast unglaublich, was auch nach mehreren Jahren Hunde-Mensch-Beziehung noch immer möglich ist und das Zusammenleben nochmals ums xfache verschönert!! Unsere Prinzessin hat ja einen extremen Dickschädel in gewissen Situationen, aber sie ist wirklich ein lernwilliges und sehr intelligentes Mädchen. Nur beim Kreuzen mit anderen Fellnasen führt sie sich noch oft auf wie eine "Mega-Zicke"!
Wir freuen uns jede Woche auf die tollen Trainings bei und mit euch und sagen ganz herzlich DANKE für alles,was wir bei dir und Sabrina erleben und lernen dürfen.

Herzliche Grüsse

M. mit Luna & Lenny



11.05.2020

Heute Morgen 8.15h der Startschuss ..........

........der verwaiste Hundeplatz ist wieder zum Leben erwacht.

Die Sporthundegruppe durfte als erste unsere Schutzmassnahmen am Eingang begutachten und die Hände desinfizieren.

Heute Abend geht es weiter mit der Welpenprägung / Flegeligruppe❤

Das Team

Sabrina, Sue & Montse



16.04.2020

DANKE, DANKE, DANKE

....... für die vielen positiven und aufmunternden Worten seitens der Hundehalter, die unsere Kurse aufgrund von COVID-19 "von heute auf morgen" abbrechen mussten.

Sobald bekannt wird, wie wir die Kurse schrittweise wieder anbieten dürfen, werden wir euch unverzüglich informieren.

Das Team
Montse, Sabrina & Sue



24.03.2020

Sporthunde

..... tolle Nachrichten in dieser schweren Zeit und ich hätte fast vergessen euch daran teilhaben zu lassen .....

Am 8. März 2020 fand bei der KG Winterthur eine der letzten Sporthundeprüfungen vor der "Coronakrise" statt.
Susan & Lennox bestanden ihre Begleithundeprüfung der Stufe 3 mit der Qualifikation "gut" und 255 Punkten (von 300) und den 4. Rang.

Leider hatte Lennox auf der Fährte etwas Mühe. Der gefrorene Boden taute langsam auf und der Fährtenverlauf entsprechend schwierig zu bewältigen.

Dennoch ergatterten die Zwei das 2. Qualifikationsresultat für die SM 2020 (falls diese überhaupt stattfindet).

Ich bin sehr, sehr stolz auf euch!!!

Kursleitung: Montserrat Koschar



05.03.2020

Plauschhundegruppe

Brigitte und ihr kleiner Cairn Terrier „Gino“ sind sehr treue und interessierte Teilnehmer aus unserer Plauschhundegruppe!

Wer Terrier kennt, weiss, dass diese Rasse zwar immer für Spässe zu haben aber auch nicht einfach zu führen ist.
Brigitte und Gino sind mit der Zeit zu einem super Team zusammengewachsen und üben auch ausserhalb des Trainings fleissig! Bravo Ihr zwei! Ihr bringt die ganze Gruppe abwechselnd zum Staunen und zum schmunzeln!

Video auf FB einsehbar:

www.facebook.com/Hundetrainingszentrum-Wyland

Sabrina Küng



29.01.2020

Fährtenhundeprüfung

Unsere "Schnüffelnasen" waren on Tour.....

Wie bereits vorangekündigt, haben Susan & Lennox am 19.01.2020 ihre erste Fährtenhundeprüfung der Stufe 3 (1800 Schritte / Fährtenalter 3 Stunden) beim SC OG Zürichsee in Angriff genommen.
Leider war Lennox an diesem Tag im mentalen Bereich nicht in der Lage seine "Schnüffelqualitäten" zu zeigen. Obwohl er 4 Gegenstände nicht angezeigt hat :-( , hat er die Prüfung mit 72 Punkten (von 100 Punkten) bestanden!!! Wow, was wäre gewesen wenn …...

Ich bin mächtig stolz auf euch zwei … weiter so!!!

Kursleitung: Montserrat Koschar

Lennox



13.01.2020

Feedback einer Hundehalterin

Liebe Montse,

Ich hoffe, dass du gut ins 2020 gestartet bist und auch deine Familie und die Vierbeiner wohlauf sind.
Seit ich mit unseren 2 Fellnasen bei dir im Privat-Training war, haben beide (und ICH natürlich auch) riesige Fortschritte gemacht. Das tägliche Training an der Schleppleine hat das Jagdverhalten um einiges minimiert und die Spaziergänge sind viel entspannter geworden. Auch dein Tipp, die beiden öfters getrennt mitzunehmen war eine sehr gute Idee.
Wir können Luna und Lenny nun auch immer häufiger ohne Leine oder mit der Schleppleine ohne direkte Bindung zu uns (sie schleift dann einfach neben uns mit) laufen lassen. Es ist einfach wunderbar, dass auch knapp 5- und 6-jährige Fellnasen mit sehr prägender Vergangenheit immer noch so grosse Fortschritte machen können und das Vertrauen und die Bindung zu uns täglich vertieft wird. Wir sagen ganz herzlich DANKE und freuen uns auf eine baldige Fortsetzung einer Privat-Lektion mit dir.

M.R. mit Luna & Lenny