Aktuelles



"Jugend und Hund"

Endlich ist es soweit.....

Ab 12. Mai 2021 starten wir mit dem neuen fixen Kurs "Jugend und Hund"

Weitere Informationen klicken Sie HIER oder auf der Navigation: Kursbeschreibungen - Jugend und Hund



19.04.2021

Sporthunde

Ein für mich trauriger aber mit vielen schönen Erinnerungen behafteter Tag........

Heute haben sich Susan und ihr Holländischer Schäferhund Lennox (Alkaios Fidelis Anima) aus der Sporthundegruppe verabschiedet ......

Susan und Lennox haben vor 7,5 Jahren den Weg in unsere Welpen / Flegeligruppe gefunden. In den folgenden Jahren haben sie als Hundesportneulinge die Prüfungen BH1 - BH3 (Begleithundeprüfung) und FH1 - FH3 (Fährtenhundeprüfung) absolviert und mit Erfolg bestanden. Das angestrebte Ziel, sich für die Schweizermeisterschaft 2020 in BH3 zu qualifizieren, erreichten die Beiden mit bravour.
Die Startliste mit ihren Namen war gedruckt und auf der Seite des Veranstalters aufgeschaltet......die Absage der Schweizermeisterschaft wegen COVID-19 beendete jedoch den Traum vom Start, den Susan und Lennox angestrebt hatten.
Lennox wird in diesem Jahr 8 Jahre alt und kann altersbedingt keine vollständige Prüfung im hohen Niveau mehr absolvieren. Susan hat viel Grösse gezeigt und zu Gunsten von ihrem Lennox ihre Träume, mit ihm zusammen weiterhin Prüfungen zu laufen, begraben.

Zum Glück werde ich beide noch im Longieren "zu Gesicht" bekommen......und vermute, dass Susan jeweils am Montag Morgen mit Kaffee und Gipfeli auf dem Platz stehen wird.

Ihren Abschiedsbrief (klicken Sie HIER) [874 KB] darf ich auf unsere Homepage veröffentlichen❤

Montserrat Koschar



19.04.2021

COVID-19

Heute haben wir vom Veterinäramt des Kanton Zürich folgende erfreuliche Nachricht erhalten:

Sehr geehrte Damen und Herren

Ab heute gelten schweizweit gewisse Lockerungen im Zusammahang mit Covid-19.

Auch der Bereich «Hunde» kann von verschiedenen Lockerungen profitieren:

- Hundeschule und Hundesport in Hallen ist wieder erlaubt – wie immer mit den notwendigen Sicherheitsvorkehrungen, was Masken, Hygiene und Abstand anbelangt. Es wird jedoch dringend empfohlen, sportliche Aktivitäten und Kurse wenn immer möglich nach draussen zu verlegen und sich vor der Teilnahme testen zu lassen / selber zu testen.

- Wettkämpfe sind mit maximal 15 Personen und ohne Publikum wieder erlaubt.

- Neu dürfen auch Kurse, die sich an die Hundehaltende richten und nicht im Beisein der Hunde stattfinden, wieder als Präsenzveranstaltung durchgeführt werden (z. B. Seminare, Theoriekurse). Räumlichkeiten, in denen diese Kurse stattfinden, dürfen zu höchstens einem Drittel ihrer Kapazität gefüllt werden. In der Regel dürfen maximal 50 Personen anwesend sein. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen eine Maske tragen und die weiteren Abstands- und Hygieneregeln einhalten.

Die Details können Sie auf unserer Website unter dem Short-Link zh.ch/hunde oder beim BLV in den FAQ nachlesen.



06.04.2021

Longieren Folgekurs 2

Viel zu schnell sind die letzten 6 Wochen vergangen......

Eine bunt durchmischte Gruppe, denen es an Fröhlichkeit und guter Laune nicht fehlte. Der letzte Kurs der "Longiertriologie" ist sehr, sehr anspruchsvoll. Ich kann nur sagen "Arme hoch und runter, links und rechts"..... die Teilnehmer wissen, was ich meine :-) .

Alle haben das Lernziel individuell, auf ihre vierbeinigen Freunden abgestimmt, erreicht.

Dies sind:

Shinrai (Galgo Español), Marthalen
Giannaduja (Hovawart), Andelfingen
Luna (Mischling), Felben-Wellhausen
Aaron (Schwarzwälder Schweisshund), Merishausen
Amarok (Labrador Retriever), Merishausen

Kursleitung: Montserrat Koschar



29.03.2021

Junghunde- / Erziehungskurs
Feedback eines Teilnehmers

Liebe Montse,

Nochmals herzlichen Dank für Deine Begleitung von Fux und mir.

Ich bringe es auf den Punkt.

Deine souveräne Art, wie Du die Kurse führst ist beeindruckend.
Sozialkompetenz untermauert mit breitem, langjährigen Fachwissen runden das Ganze ab.
Korrekturen sind zielgerichtet und von Erfolg gekrönt.

Ich bin dankbar, dass ich bei Dir sein durfte.

Mit Fragen komme ich dann noch telefonisch gemäss Absprache mit Othmar.

Herzliche Grüsse
Jürg und Fux



27.03.2021

Junghunde- / Erziehungskurs


Am Samstag, 27. März 2021 ging der Junghunde- / Erziehungskurs, der am
7. November 2020 gestartet war, in die Endrunde.

In Sachen Planung / Umplanung / Verschiebung wegen COVID-19, waren wir mehr als nur gefordert. Ich kann rückblickend sagen, dass wir künftig gewappnet sein werden - ohne schlaflose Nächte, stundenlanges Konzept erarbeiten usw. - ein Krisenmanagement ist geboren.

In erster Linie bedanke ich mich bei allen Teilnehmern, für ihre Flexibilität und Verständnis; vor allem in der letzten Lektion, die beim Abschlussteil von lauten Motorsägen begleitet wurde (die Nachbarshecke musste zeitgleich zurückgestutzt werden). Mein Mann hat sich alle Mühe gegeben, die Tische, Stühle und den Service für den "fiktiven" Restaurantbesuch auf unserem Hundeplatz zu organisieren und als "Barmann" aufzutreten.
DANKE, DANKE, DANKE.

Eine super, super Truppe Mensch/Hund konnten wir in diesem Kurs begleiten. Tolle Hundehalter, die alle ihre Lernziele erreicht haben.
Beeindruckt hat mich vor allem die Repetitionslektion; drei Hündinnen in der Standhitze, eine Hündin noch stark riechend, gaaaaaanz viele intakte Rüden mit übermässig vielen Herzchen in den Augen ..... und allesamt wurden top in Konzentration geführt. Alimente muss keiner bezahlen. BRAVO!!!!!!!!

BAG konform haben wir natürlich sogar die Bilder in Anti-COVID-19-Position gemacht.

Das Team des HTZ Wyland wünscht allen Teilnehmern und ihren vierbeinigen Freunden alles erdenklich Gute für die Zukunft. Dies sind:

Rocky (Siberian Husky) Flurlingen
Fux (Deutscher Schäferhund), Mammern
Maika (Retriever-Mix), Flaach
Aiko (Golden Retriever), Merishausen
Charlie (Deutscher Schäferhund-Mix), Truttikon
Willi (Havaneser), Buch am Irchel
Meiky (Golden Retriever), Dachsen
Hänsu (Berner Sennenhund), Schlatt
Vito (Airedale Terrier), Dachsen
Hadiya (Magyar Viszla), Schlatt
Pinchi (Pinscher-Mix), Flaach
Leeora (Mischling), Humlikon
Leila (Australian Cobberdog), Mammern
Ida (Deutscher Boxer), Ossingen

Montserrat Koschar, Sabrina Küng, Sue Mahler, Othmar Koschar



18.03.2021

Schönes Feedback einer Teilnehmerin aus der Flegeligruppe

Gerne werde ich nach dem Flegeli-Kurs mit meiner Hündin Saira weitermachen und möchte mich hiermit für den Junghunde- / Erziehungskurs im August anmelden.

Ich möchte mich auch sehr bei Euch und natürlich auch speziell bei Sue und Sabi für die tollen Samstage bedanken. Sie haben uns in diesen wenigen Wochen sehr viel gelernt und dies auf eine absolut tolle Art und Weise.

Ein grosses Dankeschön an Euch ALLE!

Vielen Dank für Deine Unterstützung und Information.

Liebe Grüsse und auf ein Wiedersehen im August

K. mit Saira



01.03.2021

Pünktlich zum Start nach der Winterpause ..... wir feiern Jubiläum.

Seit 2001 stehen wir für alle Hundehalter und ihre vierbeinigen Freunde mit "Rat und Tat" zur Seite.

20 Jahre Hundetrainingszentrum Wyland



13.02.2021

Schnappschüsse unserer heutigen Welpen- / Flegeligruppe XXS

Die zwei Malteser-Mix und das Havaneser Mädchen hatten sichtlich Spass im Schnee. Unbeeindruckt von den "grossen" Welpen, welche in separaten Gruppen umhergeflizt sind und gespielt haben, sind die 3 Mini's ihrem Spiel nachgegangen❤



05.02.2021

Welpenprägung / Flegeligruppe

Unsere Kapazitätsgrenzen sind erreicht.

Wir können erst wieder Anmeldungen für einen Einstieg ab Mitte März 2021 annehmen (ausgenommen kleinwüchsige Rassen / Mischlinge).

Das Team des HTZ Wyland
Montserrat Koschar, Sabrina Küng, Sue Mahler, Othmar Koschar



23.01.2021

Welpenprägung / Flegeligruppe

Nachdem wir uns heute von der zweiten Flegeligruppe, nach Abschluss des Lernspazierganges im schönen Dorf Marthalen, verabschieden mussten.....

...... durften wir zwei Familien mit insgesamt 5 Welpeli bei uns in der Welpenprägung Willkommen heissen.

Die drei Deutschen Doggen Geschwister Asta, Arielle sowie Akira (Zucht vom Munotland) und die zwei Rhodesian Ridgeback Mix Geschwister Thabo und Moya haben sich auf Anhieb verstanden❤



15.01.2021

Deutsche Doggen Zucht "vom Munotland"

Was für eine süsse Bande❤

Vor einiger Zeit posteten wir die Belegung der Deutschen Dogge "Awa" mit einem tollen Rüden.

Awa hatte bei uns die Welpen- / Flegelischule, wie auch den Junghundekurs besucht. Jetzt ist sie die Stammmutter der Zucht "vom Munotland".

10 "Zwerge" verlassen nächste Woche die Zuchtstätte und ziehen zu ihrem neuen Menschenrudel. 2 "Zwerge" bleiben bei der Züchterfamilie (Sybil, Du musst ausbauen).

Es freut mich sehr, dass wir ab nächster Woche 3 "Zwerge" in unserer Welpenschule Willkommen heissen dürfen.